06.02.2024

Fachmaturitätsfeier FMP 1 2024

Auf dem Weg sein

Bild

Musikalisch umrahmt wird diese Feier von Chiara Geisser, Gymnasiastin im 2. Jahr. Mit erstaunlicher Ruhe und Souveränität zaubert Sie an diesem Abend, mit ihren drei Piano-Interprätationen eine würdevoll feierliche Stimmung in die festlich geschmückte Aula. Unterstützt wird sie von der Musiklehrerin Nathalie Nussbaumer.

Bild

In Ihrer berührenden Festrede führt Tina Sarli, Leiterin der Fachmittelschule, die Zuhörer*innen gedanklich noch einmal durch die sehr besonderen, zu Beginn stark von der Pandemie geprägten Lehrjahre am Theresianum. Dabei hebt sie die Leistungen und Wege einzelner Absolvent*innen hervor. 

Bild

Die erfolgreichen Absolvent*innen in alphabetischer Reihenfolge:

  • Betschart Meiko, Steinerberg
  • Boschet Joya, Steinerberg
  • Bruhin Leila, Schwyz
  • de Groot Ciara, Gersau
  • Hunziker Anja, Brunnen
  • Inderbitzin Franco, Brunnen
  • Indergand Selina,Erstfeld
  • Liesenborghs Thijmen, Sattel
  • Lingg Corsin, Schwyz
  • Näpflin Julia, Brunnen
  • Nietlisbach Joana, Schattdorf
  • Roner Selina Bürglen, UR
  • Schneider Jana, Einsiedeln
  • Schuermann Liva Sophia, Brunnen
  • Schuler Lia, Rothenthurm
  • Stilin Grilo Angela. Ibach
  • Wolff Amelie, Brunnen
Bild

Die Bestnote von 5,7 wurde von Lia Schuler aus Rothenthurm erreicht. Sie durfte den traditionellen Buchpreis des Kantons Schwyz entgegenzunehmen.


Impressionen

Es folgen einige Bild-Eindrücke. Der Link zum vollständigen Foto-Album folgt weiter unten.

   


Medien

Bote der Urschweiz, 08.02.2024

PDF: Medienmitteilung 20240206
DOC: Medienmitteilung 20240206


Credits

Dank geht an:

  • Tina Sarli / Leitung
  • Jeannette Bär / Klassenlehrperson
  • Chiara Geisser / Musikalische Darbietungen
  • Nathalie Nussbaumer / Planung und Organisation Musik
  • Brigitte Engelberger / Blumen
  • Raphael Ehrler / Bühnentechnik
  • Marco Menghini und Crew / Gastronomie
  • Manuela Würmi / Administration
  • Daniel Steiner / Gesamtorganisation und -gestaltung, Kommunikation

Autor: Daniel Steiner