01.12.2021

Das 10. Schuljahr

Du weisst noch nicht, wie es nach der obligatorischen Schulpflicht für dich weitergeht?

Ein 10. Schuljahr gibt dir mehr Zeit für die intensive Vorbereitung auf deinen weiterführenden Bildungsweg oder die Wahl der richtigen Bildungsrichtung. Hier erfährst du, was dich im 10. Schuljahr erwartet.

Bild

Ein 10. Schuljahr wird oft als Überbrückungsjahr gewählt, weil Lernende noch nicht Klarheit darüber haben, welche berufliche Richtung sie später einschlagen möchten. Es kann aber auch sein, dass sich Schülerinnen intensiver auf den Übertritt in eine Mittelschule vorbreiten wollen.

Das 10. Schuljahr für Mädchen

Weiss die Schülerin bei Eintritt in das 10. Schuljahr noch nicht genau, welchen Weg sie einschlagen möchte, wird sie in der Erkennung ihrer eigenen Talente und Fähigkeiten aktiv unterstützt und gefördert. Sie erlangt mehr Bewusstheit über sich selbst.

Hat eine Schülerin ihr Bildungsziel bereits erkannt, wird sie von den Lehrpersonen individuell begleitet und kann sich konzentriert auf die Anforderungen ihres Bildungswegs vorbereiten.

Nach dem 10. Schuljahr ist die Schülerin bereit für ihren weiterführenden Bildungsweg. Es spielt dabei keine Rolle, ob dieser Weg in eine Berufsbildung, ins Gymnasium oder an die Fachmittelschule führt.

Der Eintritt in das 10. Schuljahr kann jederzeit erfolgen. Das 10. Schuljahr ist Bestandteil der Sekundarschule im Theresianum.


Allgemeine Infos zur Sekundarschule

gibt es hier


Besichtigung, Aufnahme und Beratung

Aktuell laden wir Interessent*innen individuell zu Gesprächen und Führungen ein.
Rufen Sie uns für einen persönlichen Termin an: 041 825 26 00.

Informationsveranstaltungen und Schnuppertage

Die nächsten offiziellen Info-Veranstaltung werden jeweils in der Agenda publiziert.
Eine Übersicht zu allen Veranstaltungen finden Sie hier: Übersicht

Digitaler Rundgang

Einen digitalen Rundgang finden Sie hier. Digitaler Rundgang

Autor: Daniel Steiner